6. Dezember 2019

Deutsche Handballerinnen treffen bei WM heute auf Südkorea

Drei Siege, eine Niederlage – das ist die bisherige Bilanz der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der Handball-WM in Japan. Heute trifft das Team von Bundestrainer Henk Groener im letzten Vorrunden-Spiel auf Südkorea. Dabei wird auch die Zweibrückerin Amelie Berger zum Einsatz kommen. Nach ihrer ersten Aktiven-EM in Frankreich im letzten Jahr gibt die 20-Jährige nun auch ihr WM-Debüt in der Nationalmannschaft. Das deutsche Team steht derzeit mit 6 Punkten auf dem zweiten Platz der Gruppe B und hat sich damit bereits für die Hauptrunde qualifiziert.