4. Dezember 2019

Unfall auf B270 bei Waldfischbach sorgt für Vollsperrung

Am vergangenen Montag ist es auf der B 270 zwischen den Abfahrten nach Waldfischbach zu einem größeren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei geriet ein 46-Jähriger Autofahrer vermutlich in Folge eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort hintereinander mit zwei entgegenkommenden Autos. Eines der beiden Fahrzeuge schleuderte über die Fahrbahn in einen Straßengraben, das andere knallte in die Leitplanke. Alle Beteiligten haben sich dabei nur leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt laut Polizei mehr als 30.000 Euro. Die B 270 musste wegen der Aufräumarbeiten für rund 3 Stunden komplett gesperrt werden.