11. Oktober 2019

SV 64 muss gleich zweimal ran

Morgen steht sowohl für die Männer als auch für die Damen des SV 64 Zweibrücken die nächste Partie in der Handballoberliga Rheinland-Pfalz/Saar an. Die Löwinnen empfangen nach der Niederlage in der letzten Woche die TG Osthofen. Trainer Rüdiger Lydorf hofft, dass die Frauen aus der letzten Woche gelernt haben und von Anfang an voll bei der Sache sind. Das Spiel beginnt um 16 Uhr in der Ignaz Roth Halle. Direkt danach spielt dann die erste Herrenmannschaft des SV 64 gegen den TV Offenbach. Bislang ungeschlagen stehen die Zweibrücker mit 12:0 Punkten an der Tabellenspitze.