10. Oktober 2019

Ulrike Höfken auf „Mehrwegtour“

In den kommenden zwei Wochen macht die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken eine sogenannte „Mehrwegtour“ durch das Land. Nach Angaben des Ministeriums will sie damit für die Mehrweg-Kampagne „Müll nicht rum – # borgs dir“ für wiederverwendbare Kaffeebecher werben. Das Ministerium hat sich selbst zum Ziel gesetzt, damit den durch Becher entstandenen Plastikmüll zu reduzieren. Als nachhaltige Alternative hat sich im Land bereits mit dem sogenannten „Becher-Bonus“, ein Mehrweg-Pfandsystem etabliert. Mehr als 560 Bäckereien, Cafés oder Tankstellen nehmen nach Angaben des Ministeriums bereits daran teil.