9. Oktober 2019

Fußgänger schwer verletzt

Gestern Mittag wurde in Pirmasens ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 81-jähriger Fußgänger in der Arnulfstraße die dreispurige Fahrbahn überqueren und achtete dabei wohl nicht auf den fließenden Verkehr. Trotz Vollbremsung konnte ein 75-jähriger Autofahrer eine Kollision nicht mehr vermeiden. Dabei wurde der Fußgänger schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Autos blieben unverletzt. Bei dem Aufprall ist jedoch die Windschutzscheibe des Wagens gerissen.