21. März 2019

Stadtbücherei Zweibrücken stellt Jahresbilanz vor

Die Stadtbücherei Zweibrücken hat in der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses ihre Jahresbilanz vorgestellt. Demnach sind laut Leiterin Roswitha Christian immer noch rund zwei Drittel der Ausleihen Printmedien wie Zeitschriften und Bücher. Dabei führen „Die Perlenschwestern“ von Lucinda Riley, „Möge die Stunde kommen“ und „Winter eines Lebens“ von Jeffrey Archer sowie „Grausame Nacht“ von Linda Castillo die Liste der am häufigsten ausgeliehenen Romane der Stadtbücherei an. Die Bücherei nutzten im vergangenen Jahr rund 1784 Personen. 410 davon meldeten sich neu an. 2017 waren es 445.