17. Mai 2018

Online Auftritt für Zweibrücken

Rund 20 Gewerbetreibenden aus Zweibrücken haben sich am gestrigen Mittwoch bei einem Treffen im Ratsaal für einen gemeinsamen Online-Auftritt entschieden. Dazu hatte zuvor eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Mitgliedern der Händlervereinigung Gemeinsamhandel, des City Managements und der städtischen Wirtschaftsförderung, bundesweit mehrere Handelsplattformen von Kommunen gesichtet. Durch diese Recherchen sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass auch die Rosenstadt einen selbst gemachten und unabhängigen Online-Auftritt brauche. Um dieses Projekt zu fördern, hofft man nun auf Unterstützung vom Landes-Wirtschaftsministerium. Mitwirkende sollen technische Schulungen erhalten, um später in Eigenregie die Online-Plattform erstellen und verwalten zu können.